Heimwerkern – aber sicher

Erst denken dann handeln

hammer-1502761_640Jeder Heimwerker hat seinen ganz persönlichen Faible für das eine oder andere Projekt. Doch generell wird alles angegangen: Vom Abriss, über das Renovieren und Reparieren bis hin zum Neuaufbau. Doch wie steht es mit der Eigensicherung? Handschuhe sind verpönt? Sicherheitsschuhe tragen nur Anfänger? Einen Helm beim Bäume fällen tragen – nein, das meint Ihr nicht ernst, oder etwa doch? DOCH, dass ist durchaus ernst gemeint.

Denn ein Großteil aller Unfallverletzungen, die an einem Wochenende in der Notaufnahme der allgemeinen Krankenhäuser behandelt werden, ist durch das Heimwerkern entstanden. Das kann schneller passieren, als man denken möchte. Und auch wenn es bisher gut gegangen ist, sollte man sein Glück nicht herausfordern.
weiterlesen

CD – Regal aus Holz

Warum ein Regal aus Holz kaufen, wenn man es problemlos selbst zusammenbauen kann? In diesem Fall richtet sich die Holzauswahl nach dem persönlichen Geschmack und der vorhandenen music-1163286_640Einrichtung. Möglich sind verschiedene Vollhölzer wie Ahorn, Tanne oder Buche, aber auch Holzwerkstoffe.
Sollten die Ablagen des Regals nicht auf Gehrung zugeschnitten werden, können Sie auch stumpf miteinander verschraubt werden.

Aufbauanleitung CD – Regal

Die benötigten Teile werden auf notwendige Maße mit einer Kreissäge zugesägt. Die Ablagen auf Gehrung zuschneiden und verleimen. Bei diesem Vorgang den Winkel der Eckverbindung überprüfen. Alle Schnitte mit 180er- Schleifpapier schleifen. Anschließend die Ablagen nach Belieben auf der zubereiteten Rückenplatte verteilen. Dabei sicherstellen, dass jede angebrachte Ablage den gleichen Winkel hat. Konturen der Ablagen mit einem dünnen Bleistift auf die Rückenplatte übertragen. Bei dieser Vorgehensweise darauf achten, dass die Linien möglichst dünn sind, damit sie später nicht mehr erkennbar sind. weiterlesen

Billige Möbel, dank Paletten

chairs-1143711_640Die Palette als Baumaterial verwenden, eine gute Idee, da Paletten des Öfteren wieder verwertet werden können. Über den ökologischen Aspekt und die geringen Materialkosten hinaus bietet sich die Palette der Größe und Beschaffenheit nach, hervorragend für den Möbelbau an. Hier sind der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt, fast alle Vorstellungen diesbezüglich können in die Realität umgesetzt werden. Möbel aus Paletten zu bauen ist nicht nur kostengünstig, sondern dadurch wird auch eine umweltfreundliche Recyclingmethode ausgeführt. Bereits die Herstellung einer Palette selbst erfordert keinerlei großen industriellen Aufwand und die Palette wird nach ihrem eigentlichen Lebenszyklus weiterverwendet.

Die drei gängigsten Gestaltungsvarianten bei Paletten sind Naturholz, Farbe und schwarz-weiß. Für die Variante Naturholz (Palette im Naturlook) genügt es, die Palette abzuschleifen und anschließend Klarlack als Holzschutz aufzutragen. Lackiert werden sollten vor allem Tische und Theken, damit diese abwaschbar sind. Für den Möbelbau sollten nur Paletten verwendet werden, die unbehandelt und frei von Giftstoffen sind. weiterlesen

Tapeten für die Sinne – Optische Täuschungen an die Wände schummeln

Dass eine Tapete eine wahre Zierde für die Wände sein kann, ist allgemein bekannt. Doch mit einer Tapete lassen sich sogar echte optische Täuschungen erzeugen. Sie bringen auf ungewöhnliche wall-214177_640Weise Leben ins Zimmer, bieten dem eigenen Auge sowie dem Auge von Besuchern einen außergewöhnlichen Anblick und immer viel zu entdecken. Durch Tapeten mit optischer Täuschung lassen sich gezielt einzigartige Akzente setzen, die das Ambiente des Raums sofort aufwerten. Wer also im Sortiment an gewöhnlichen Tapeten nichts für sich findet, der sollte einmal gezielt nach Tapeten mit optischen Täuschungen suchen.

Da muss man zweimal hinschauen

Bei manch einer Tapete muss man tatsächlich einen zweiten Blick riskieren, um festzustellen, dass es sich lediglich um ein auftapeziertes Bild handelt. So wie bei der Tapete, die in der Optik eines Durchgangs gehalten ist. Da könnte man tatsächlich meinen, dass man durch die Wand laufen kann, so real wirkt die Tür und der dahinterliegende Flur. Für Leseratten sehr interessant dürfte auch die Tapete sein, die in der Optik eines Bücherregals gehalten ist. weiterlesen

So verschwinden kleine Schäden am Parkett ganz schnell

Parkett wird im Innenbereich sehr gern verlegt und sorgt für eine gemütliche Raumatmosphäre. Wie jeder andere Bodenbelag auch, ist auch bei Parkett eine entsprechende Pflege notwendig, parquet-549119_640damit es lange ansehnlich bleibt. Auch kleinere Reparaturen können hin und wieder anfallen. Diese lassen sich ganz einfach selbst vornehmen.

Der Notfallkoffer für beschädigtes Parkett

Im Handel werden Reparaturkits angeboten, in denen alle benötigten Produkte zur Reparatur des Parketts enthalten sind. Der Vorgang besteht meist aus polieren und wachsen. Dabei sollte darauf geachtet werden, Wachs in dem entsprechenden Ton des Parketts zu wählen, damit die behandelte Stelle sich später nicht farblich vom restlichen Parkett unterscheidet. Da Parkett meist von vorneherein mit Wachsen oder Ölen behandelt wird, um es zu versiegeln, können diese Produkte auch sehr gut zum Einsatz kommen, um kleinere Reparaturen durchzuführen. In Kombination mit einem weichen Poliertuch, verschwinden unschöne Stellen sehr schnell. weiterlesen

Beim Heimwerken auf die Sicherheit achten

Heimwerken ist gerade für viele Männer mehr als nur ein reiner Zeitvertreib. Ein eigens geschaffenes Projekt bewundern zu können, ist es den meisten Heimwerkern wert, viel Zeit und Mühe in ihre diy-617763_640 (1)Arbeiten zu stecken. Diese gestalten sich jedoch nicht immer ganz ungefährlich. Die meisten Unfälle passieren bekannterweise zu Hause. Und wer in der Werkstatt unvorsichtig ist, der trägt schnell zur Erhöhung der Unfallstatistik bei.

Immer konzentriert arbeiten

Unfälle können auch Profis passieren. Doch gerade Laien muten sich nicht selten zu viel zu, wagen sich an schweres Gerät und sind im Umgang mit bestimmten Arbeitstechniken sehr unerfahren. Was als wichtige Regel zum Thema Arbeitssicherheit immer berücksichtigt werden sollte ist, dass man sich immer ausreichend Zeit für seine Arbeiten nehmen sollte. Wer in Eile ist und sein Projekt schnell abschließen will, der wird unvorsichtig und büßt an Aufmerksamkeit ein. weiterlesen