So verschwinden kleine Schäden am Parkett ganz schnell

Parkett wird im Innenbereich sehr gern verlegt und sorgt für eine gemütliche Raumatmosphäre. Wie jeder andere Bodenbelag auch, ist auch bei Parkett eine entsprechende Pflege notwendig, parquet-549119_640damit es lange ansehnlich bleibt. Auch kleinere Reparaturen können hin und wieder anfallen. Diese lassen sich ganz einfach selbst vornehmen.

Der Notfallkoffer für beschädigtes Parkett

Im Handel werden Reparaturkits angeboten, in denen alle benötigten Produkte zur Reparatur des Parketts enthalten sind. Der Vorgang besteht meist aus polieren und wachsen. Dabei sollte darauf geachtet werden, Wachs in dem entsprechenden Ton des Parketts zu wählen, damit die behandelte Stelle sich später nicht farblich vom restlichen Parkett unterscheidet. Da Parkett meist von vorneherein mit Wachsen oder Ölen behandelt wird, um es zu versiegeln, können diese Produkte auch sehr gut zum Einsatz kommen, um kleinere Reparaturen durchzuführen. In Kombination mit einem weichen Poliertuch, verschwinden unschöne Stellen sehr schnell. weiterlesen